[ - Collapse All ]
rutschig  

rụt|schig <Adj.>: so beschaffen, dass jmd. leicht darauf [aus]rutschen kann; glatt: -es Kopfsteinpflaster; die Straße war feucht und r.
rutschig  

rụt|schig
rutschig  

glatt, schlüpfrig, spiegelglatt; (ugs.): eisglatt, glitschig; (landsch.): schliefrig, schlierig.
[rutschig]
[rutschiger, rutschige, rutschiges, rutschigen, rutschigem, rutschigerer, rutschigere, rutschigeres, rutschigeren, rutschigerem, rutschigster, rutschigste, rutschigstes, rutschigsten, rutschigstem]
rutschig  

rụt|schig <Adj.>: so beschaffen, dass jmd. leicht darauf [aus]rutschen kann; glatt: -es Kopfsteinpflaster; die Straße war feucht und r.
rutschig  

Adj.: so beschaffen, dass jmd. leicht darauf [aus]rutschen kann; glatt: -es Kopfsteinpflaster; die Straße war feucht und r.
rutschig  

adj.
<Adj.> zum Rutschen bringend, glatt, glitschig
['rut·schig]
[rutschiger, rutschige, rutschiges, rutschigen, rutschigem, rutschigerer, rutschigere, rutschigeres, rutschigeren, rutschigerem, rutschigster, rutschigste, rutschigstes, rutschigsten, rutschigstem]