[ - Collapse All ]
sächlich  

sạ̈ch|lich <Adj.> [im 18. Jh. urspr. = sachlich] (Sprachw.): dem grammatischen Geschlecht Neutrum zugehörend; im Deutschen mit dem Artikel »das« verbunden; neutral (4) : -e Substantive, Adjektivformen; der -e Artikel »das«; die Verkleinerungsformen auf »-chen« haben -es Geschlecht, sind s.
sächlich  

(Sprachw.): neutral.
[sächlich]
[sächlicher, sächliche, sächliches, sächlichen, sächlichem, sächlicherer, sächlichere, sächlicheres, sächlicheren, sächlicherem, sächlichster, sächlichste, sächlichstes, sächlichsten, sächlichstem, saechlich]
sächlich  

sạ̈ch|lich <Adj.> [im 18. Jh. urspr. = sachlich] (Sprachw.): dem grammatischen Geschlecht Neutrum zugehörend; im Deutschen mit dem Artikel »das« verbunden; neutral (4): -e Substantive, Adjektivformen; der -e Artikel »das«; die Verkleinerungsformen auf »-chen« haben -es Geschlecht, sind s.
sächlich  

Adj. [im 18.Jh. urspr.= sachlich] (Sprachw.): dem grammatischen Geschlecht Neutrum zugehörend; im Deutschen mit dem Artikel ?das? verbunden; neutral (4): -e Substantive, Adjektivformen; der -e Artikel ?das?; die Verkleinerungsformen auf ?-chen? haben -es Geschlecht, sind s.
sächlich  

adj.
<Adj.; Gramm.> weder zum männlichen noch zum weiblichen Geschlecht gehörend, mit dem Artikel „das“verbunden; das ~e Geschlecht Neutrum; männliche, weibliche und ~e Substantive [Sache]
['säch·lich]
[sächlicher, sächliche, sächliches, sächlichen, sächlichem, sächlicherer, sächlichere, sächlicheres, sächlicheren, sächlicherem, sächlichster, sächlichste, sächlichstes, sächlichsten, sächlichstem]