[ - Collapse All ]
süß  

süß <Adj.> [mhd. süeʒe, ahd. suoʒi; urspr. wohl den Geschmack süßer Fruchtsäfte bezeichnend; vgl. lat. suavis = lieblich, angenehm]:

1.a)in der Geschmacksrichtung von Zucker od. Honig liegend u. meist angenehm schmeckend; nicht sauer, bitter: -e Trauben; -er Wein; süße (nicht gesäuerte) Milch; er isst gern -e Sachen (Süßigkeiten, Kuchen o. Ä.); <subst.:> sie essen gern Süßes;

b)in seinem Geruch süßem Geschmack entsprechend: die Blüten haben einen -en Duft.



2.a)(geh.) zart, lieblich klingend u. eine angenehme Empfindung hervorrufend: eine -e Kantilene;

b)(emotional) [hübsch u.] Entzücken hervorrufend: ein -es Gesicht; ein -es Kind; <subst.:> na, mein Süßer?;

c)(emotional, oft geh.) eine angenehme Empfindung auslösend: ein -er Schmerz; -es Nichtstun; träum s.!



3. [übertrieben] freundlich, liebenswürdig: ein -es Lächeln; jmdn. mit -en Reden einlullen.
Süß  

Süß, das; -es (Druckw. geleistete, aber noch nicht bezahlte Arbeit)
süß  


1. gesüßt, gezuckert, honigsüß, süßlich, zuckerig; (emotional): zuckersüß.

2. allerliebst, entzückend, herzig, hinreißend, lieblich, niedlich, possierlich, reizend, zauberhaft; (geh.): berückend, betörend; (ugs.): goldig, putzig, schnuckelig, zum Anbeißen/Anknabbern; (fam.): wonnig; (geh. veraltend): liebreizend.

[süß]
[süßer, süße, süßes, süßen, süßem, süßerer, süßere, süßeres, süßeren, süßerem, süßester, süßeste, süßestes, süßesten, süßestem]
süß  

süß <Adj.> [mhd. süeʒe, ahd. suoʒi; urspr. wohl den Geschmack süßer Fruchtsäfte bezeichnend; vgl. lat. suavis = lieblich, angenehm]:

1.
a)in der Geschmacksrichtung von Zucker od. Honig liegend u. meist angenehm schmeckend; nicht sauer, bitter: -e Trauben; -er Wein; süße (nicht gesäuerte) Milch; er isst gern -e Sachen (Süßigkeiten, Kuchen o. Ä.); <subst.:> sie essen gern Süßes;

b)in seinem Geruch süßem Geschmack entsprechend: die Blüten haben einen -en Duft.



2.
a)(geh.) zart, lieblich klingend u. eine angenehme Empfindung hervorrufend: eine -e Kantilene;

b)(emotional) [hübsch u.] Entzücken hervorrufend: ein -es Gesicht; ein -es Kind; <subst.:> na, mein Süßer?;

c)(emotional, oft geh.) eine angenehme Empfindung auslösend: ein -er Schmerz; -es Nichtstun; träum s.!



3. [übertrieben] freundlich, liebenswürdig: ein -es Lächeln; jmdn. mit -en Reden einlullen.
süß  

Adj. [mhd. ü, ahd. ; urspr. wohl den Geschmack süßer Fruchtsäfte bezeichnend; vgl. lat. suavis= lieblich, angenehm]: 1. a) in der Geschmacksrichtung von Zucker od. Honig liegend u. meist angenehm schmeckend; nicht sauer, bitter: -e Trauben; -er Wein; -e (nicht gesäuerte) Milch; er isst gern -e Sachen (Süßigkeiten, Kuchen o.Ä.); [subst.:] sie essen gern Süßes; b) in seinem Geruch süßem Geschmack entsprechend: die Blüten haben einen -en Duft. 2. a) (geh.) zart, lieblich klingend u. eine angenehme Empfindung hervorrufend: eine -e Kantilene; b) (emotional) [hübsch u.] Entzücken hervorrufend: ein -es Gesicht; ein -es Kind; [subst.:] na, mein Süßer?; c) (emotional, oft geh.) eine angenehme Empfindung auslösend: ein -er Schmerz; -es Nichtstun; träum s.! 3. [übertrieben] freundlich, liebenswürdig: ein -es Lächeln; jmdn. mit -en Reden einlullen.
süß  

süß, süßlich, zuckerig
[süßlich, zuckerig]
süß  

adj.
<n. 11; unz.; Buchdruckerspr.> geleistete, aber noch nicht bezahlte Arbeit
[Süß]
[Süßer, Süße, Süßes, Süßen, Süßem, Süßerer, Süßere, Süßeres, Süßeren, Süßerem, Süßester, Süßeste, Süßestes, Süßesten, Süßestem]adj.
<Adj.; -er, am -esten>
1 wie Zucker od. Honig (schmeckend); wie Blüten, Backwerk (riechend); <fig.> lieblich (Stimme, Klang); entzückend, reizend, sehr hübsch (Kind, Kleid); süßlich
2 mein Süßer, meine Süße! (als zärtliche od. spottende Anrede); mögen Sie den Kaffee ~? gezuckert; ~e Kirschen, Mandeln; das ~e Leben <fig.; umg.> ausschweifendes Leben; die Musik ist reichlich ~ ziemlich sentimental; ~es Nichtstun; voll des ~en Weines <poet.> berauscht, betrunken;
3 ;~ aussehen, duften, riechen, schmecken; sein: du bist (einfach) ~!
4 ;das schmeckt widerlich ~; der Kuchen ist mir zu ~ [<ahd. suozi; zu idg. *suad- „süߓ]
[süß]
[süßer, süße, süßes, süßen, süßem, süßerer, süßere, süßeres, süßeren, süßerem, süßester, süßeste, süßestes, süßesten, süßestem]