[ - Collapse All ]
süßen  

sü|ßen <sw. V.; hat> [mhd. süeʒen, ahd. suoʒen = angenehm machen]: süß (1 a) machen: [etw.] mit Zucker, Honig s.; Süßstoff süßt stärker als Zucker.
süßen  

kandieren, überzuckern, versüßen, [ver]zuckern.
[süßen]
[süße, süßt, süßte, süßtest, süßten, süßtet, süßest, süßet, süß, gesüßt, süßend, suessen, suesse, suesst, suesste, suesstest, suessten, suesstet, suessest, suesset, suess, gesuesst, suessend]
süßen  

sü|ßen <sw. V.; hat> [mhd. süeʒen, ahd. suoʒen = angenehm machen]: süß (1 a) machen: [etw.] mit Zucker, Honig s.; Süßstoff süßt stärker als Zucker.
süßen  

[sw. V.; hat] [mhd. ü, ahd. = angenehm machen]: süß (1 a) machen: [etw.] mit Zucker, Honig s.; Süßstoff süßt stärker als Zucker.
süßen  

v.
<V.t.; hat> süß machen, zuckern; den Kaffee, Tee stark ~; der Kaffee, Tee ist nicht gesüßt
['sü·ßen]
[süße, süßt, süßen, süßte, süßtest, süßten, süßtet, süßest, süßet, süß, gesüßt, süßend]