[ - Collapse All ]
Sa  

Sạnc|ta; ...tae [...tε], ...tae [...tε] <lat.>: weibliche Form zu 1Sanctus
Sa  

SA [εs'a:], die; -: Sturmabteilung (uniformierte u. bewaffnete politische Kampftruppe als Organisationseinheit der NSDAP).Sa. = Summa; Sachsen; Samstag; Sonnabend.

Sạm|bia; -s: Staat in Afrika.
sa  

Sa. = Summa; Sachsen; Samstag, Sonnabendsạl|zen; du salzt; gesalzen (in übertr. Bedeutung nur so, z._B. die Preise sind gesalzen, ein gesalzener Witz), auch gesalzt

sau|gen; du saugst; du sogst, auch saugtest; du sögest; gesogen, auch gesaugt (Technik nur saugte, gesaugt); saug[e]!

sau|sen; du saust; er/sie saus|te; sausen lassen od. sausenlassen (ugs. für aufgeben)
Sa  

SA [εs'a:], die; -: Sturmabteilung (uniformierte u. bewaffnete politische Kampftruppe als Organisationseinheit der NSDAP).Sa. = Summa; Sachsen; Samstag; Sonnabend.

Sạm|bia; -s: Staat in Afrika.
Sa  

[':], die; - (nationalsoz.): Sturmabteilung (uniformierte u. bewaffnete politische Kampftruppe als Organisationseinheit der NSDAP).= Summa; Sachsen; Samstag; Sonnabend.

-s: Staat in Afrika.
Sa  

<Abk. für> Sturmabteilung (polit. Kampftruppe der NSDAP)
[SA]<Abk. für> Samstag, Sonnabend
[Sa]

<Abk. für> Summe (vor das Endergebnis einer Rechnung gesetzt)[ <lat. summa]
[Sa.]