[ - Collapse All ]
Sachverhalt  

Sạch|ver|halt, der; -[e]s, -e: Gesamtheit von (in einem bestimmten Zusammenhang, unter einem bestimmten Gesichtspunkt) bedeutsamen Umständen, Tatsachen: der S. ist noch unklar, ungeklärt; den wahren, wirklichen S. verschweigen; einen S. darstellen, kennen, klären.
Sachverhalt  

Sạch|ver|halt
Sachverhalt  

Angelegenheit, Fall, Frage, Problem, Problematik, Sache, [Sach]lage, Situation, Stand [der Dinge], Tatbestand, Umstände, Verhältnisse, Vorfall, Vorkommnis, Zwischenfall; (geh.): Begebenheit, Geschehen, Geschehnis.
[Sachverhalt]
[Sachverhaltes, Sachverhalts, Sachverhalte, Sachverhalten]
Sachverhalt  

Sạch|ver|halt, der; -[e]s, -e: Gesamtheit von (in einem bestimmten Zusammenhang, unter einem bestimmten Gesichtspunkt) bedeutsamen Umständen, Tatsachen: der S. ist noch unklar, ungeklärt; den wahren, wirklichen S. verschweigen; einen S. darstellen, kennen, klären.
Sachverhalt  

n.
<m. 1> Lage, Stand der Dinge, Tatbestand; <Rechtsw.> die in einem Rechtsfall zu beurteilenden tatsächlichen Verhältnisse u. Vorgänge; den ~durchschauen, erkennen, erfahren, untersuchen; jmdm. den ~ darlegen, erklären, mitteilen, verschweigen; jmdn. über den ~ aufklären, unterrichten
['Sach·ver·halt]
[Sachverhaltes, Sachverhalts, Sachverhalte, Sachverhalten]