[ - Collapse All ]
Sachverständige  

Sạch|ver|stän|di|ge, der u. die; -n, -n <Dekl. ↑ Abgeordnete >:

1.(Rechtsspr.) jmd., der aufgrund seiner besonderen Sachkunde in einem gerichtlichen Verfahren als Gutachter bzw. als Gutachterin auftritt: ein vereidigter, öffentlich bestellter -r; in einem Prozess als S. auftreten; einen -n hinzuziehen, hören.


2.sachverständige Person: den Rat einer -n einholen.
Sachverständige  

Sạch|ver|stän|di|ge, der und die; -n, -n
Sachverständige  

Sạch|ver|stän|di|ge, der u. die; -n, -n <Dekl. ↑ Abgeordnete>:

1.(Rechtsspr.) jmd., der aufgrund seiner besonderen Sachkunde in einem gerichtlichen Verfahren als Gutachter bzw. als Gutachterin auftritt: ein vereidigter, öffentlich bestellter -r; in einem Prozess als S. auftreten; einen -n hinzuziehen, hören.


2.sachverständige Person: den Rat einer -n einholen.
Sachverständige  

n.
<f. 30 (m. 29)> Fachmann od. Fachfrau, der bzw. die wegen seiner/ihrer Sachkenntnis von einem Gericht bei schwierigen Fragen zur Abgabe eines Gutachtens berufen wird
['Sach·ver·stän·di·ge(r)]
[Sachverständigen]