[ - Collapse All ]
Sackgasse  

Sạck|gas|se, die: Straße, die nur eine Zufahrt hat u. am Ende nicht mehr weiterführt: die Verhandlungen sind in eine S. geraten.
Sackgasse  

Sạck|gas|se
Sackgasse  


1. Stichstraße.

2. Ausweglosigkeit, Bedrängnis, Not[lage], Zwangslage; (ugs.): Bredouille, Klemme, Patsche, Zwickmühle; (bildungsspr. veraltet): Impasse.

[Sackgasse]
[Sackgassen]
Sackgasse  

Sạck|gas|se, die: Straße, die nur eine Zufahrt hat u. am Ende nicht mehr weiterführt: die Verhandlungen sind in eine S. geraten.
Sackgasse  

n.
<f. 19> Gasse mit nur einem Zugang; in eine ~geraten <fig.> in eine ausweglose Situation; er steckt in einer ~ <fig.> er sucht verzweifelt einen Ausweg aus der ~ <fig.>
['Sack·gas·se]
[Sackgassen]