[ - Collapse All ]
sakrosankt  

sa|k|ro|sạnkt <lat.>: unantastbar, hochheilig, unverletzlich
sakrosankt  

sa|kro|sạnkt <Adj.> [lat. sacrosanctus, zu: sacer (↑ sakral ) u. sanctus = heilig, unverletzlich, adj. 2. Part. von: sancire = heiligen, als heilig u. unverbrüchlich festsetzen] (bildungsspr.): unantastbar (1) : -e Rechte, Prinzipien.
sakrosankt  

sa|k|ro|sạnkt (unverletzlich)
sakrosankt  

sa|kro|sạnkt <Adj.> [lat. sacrosanctus, zu: sacer (↑ sakral) u. sanctus = heilig, unverletzlich, adj. 2. Part. von: sancire = heiligen, als heilig u. unverbrüchlich festsetzen] (bildungsspr.): unantastbar (1): -e Rechte, Prinzipien.
sakrosankt  

Adj. [lat. sacrosanctus, zu: sacer (sakral) u. sanctus = heilig, unverletzlich, adj. 2. Part. von: sancire = heiligen, als heilig u. unverbrüchlich festsetzen] (bildungsspr.): unantastbar (1): -e Rechte, Prinzipien.
sakrosankt  

adj.
<Adj.> heilig, geheiligt, unverletzlich, unantastbar [<lat. sacrosanctus „hochheilig, unverletzlich“; <sacer „geweiht, heilig“ + sanctus „heilig“]

Die Buchstabenfolge sa·kr… kann in Fremdwörtern auch sak·r… getrennt werden.
[sa·kro'sankt]
[sakrosankter, sakrosankte, sakrosanktes, sakrosankten, sakrosanktem, sakrosankterer, sakrosanktere, sakrosankteres, sakrosankteren, sakrosankterem, sakrosanktester, sakrosankteste, sakrosanktestes, sakrosanktesten, sakrosanktestem]