[ - Collapse All ]
Salamitaktik  

Sa|la|mi|tak|tik die; -: Taktik, [politische] Ziele durch kleinere Forderungen u. entsprechende Zugeständnisse von der Gegenseite zu erreichen zu suchen
Salamitaktik  

Sa|la|mi|tak|tik, die <o. Pl.> [nach den dünnen Scheiben, in die eine Salami aufgeschnitten wird] (ugs.): Taktik, [politische] Ziele durch kleinere Forderungen u. entsprechende Zugeständnisse von der Gegenseite zu erreichen zu suchen.
Salamitaktik  

Sa|la|mi|tak|tik, die; - (ugs. für Taktik, bei der man durch mehrere kleinere Übergriffe od. Forderungen ein größeres Ziel zu verwirklichen sucht)
Salamitaktik  

Sa|la|mi|tak|tik, die <o. Pl.> [nach den dünnen Scheiben, in die eine Salami aufgeschnitten wird] (ugs.): Taktik, [politische] Ziele durch kleinere Forderungen u. entsprechende Zugeständnisse von der Gegenseite zu erreichen zu suchen.
Salamitaktik  

n.
<f. 20; unz.; umg.> die Taktik, (politische) Ziele in kleinen Schritten zu erreichen [nach den dünnen Scheiben einer Salami]
[Sa'la·mi·tak·tik]
[Salamitaktiken]