[ - Collapse All ]
salarieren  

sa|la|rie|ren: (schweiz.) besolden, entlohnen
salarieren  

sa|la|rie|ren <sw. V.; hat> [frz. salarier < mlat. salariare, zu lat. salarium, ↑ Salär ] (schweiz.):
a) durch Zahlung eines Gehalts entlohnen: die Angestellten angemessen s.;

b)mit einem Gehalt ausstatten: eine gut salarierte Stelle.
salarieren  

sa|la|rie|ren (schweiz. für besolden)
salarieren  

sa|la|rie|ren <sw. V.; hat> [frz. salarier < mlat. salariare, zu lat. salarium, ↑ Salär] (schweiz.):
a) durch Zahlung eines Gehalts entlohnen: die Angestellten angemessen s.;

b)mit einem Gehalt ausstatten: eine gut salarierte Stelle.
salarieren  

[sw. V.; hat] [frz. salarier [ mlat. salariare, zu lat. salarium, Salär] (schweiz.): a) durch Zahlung eines Gehalts entlohnen: die Angestellten angemessen s.; b) mit einem Gehalt ausstatten: eine gut salarierte Stelle.
salarieren  

v.
<V.t.; hat; schweiz.> besolden, entlohnen [zu lat. salarium; Salär]
[sa·la'rie·ren]
[salariere, salarierst, salariert, salarieren, salarierte, salariertest, salarierten, salariertet, salarierest, salarieret, salarier, salariert, salarierend]