[ - Collapse All ]
Salbei  

Sạl|bei [auch: -'-], der; -s (österr. nur so) od. die; - [mhd. salbeie, ahd. salbeia, salveia < mlat. salvegia < lat. salvia, zu: salvus="gesund]:"

1.(zu den Lippenblütlern gehörende) Pflanze mit (je nach Art) unterschiedlich gefärbten Blüten u. länglichen, behaarten Blättern.


2. aus [getrockneten] Salbeiblättern bestehendes Gewürz.
Salbei  

Sạl|bei [österr. nur so, sonst auch ...'bai̮], der; -s, österr. nur so, sonst auch die; - <lat.> (eine Heil- u. Gewürzpflanze)
Salbei  

Sạl|bei [auch: -'-], der; -s (österr. nur so) od. die; - [mhd. salbeie, ahd. salbeia, salveia < mlat. salvegia < lat. salvia, zu: salvus="gesund]:"

1.(zu den Lippenblütlern gehörende) Pflanze mit (je nach Art) unterschiedlich gefärbten Blüten u. länglichen, behaarten Blättern.


2. aus [getrockneten] Salbeiblättern bestehendes Gewürz.
Salbei  

n.
<a. [-'-] m. 1; unz.; od. f. 7; unz.> Angehöriger einer Gattung der Lippenblütler mit blauen od. rötlich violetten Blüten: Salvia; <i.e.S.> ätherische Öle u. Gerbstoffe enthaltende Art, aus der Salbeitee hergestellt wird: S. officinalis [<ahd. salbeia <mlat. salvegia <lat. salvia; zu lat. salvus „gesund“]
['Sal·bei]