[ - Collapse All ]
Salesianer  

Sa|le|si|a|ner der; -s, - (meist Plural) <nach dem hl. Franz v. Sales, 1567-1622>:

1.Mitglied der Gesellschaft des heiligen Franz von Sales.


2.Angehöriger eines katholischen Priesterordens, der bes. in der [Jugend]seelsorge tätig ist
Salesianer  

Sa|le|si|a|ner, der; -s, - [nach dem heiligen Franz v. Sales (1567-1622)]:

1.Mitglied der Gesellschaft des heiligen Franz von Sales.


2.Angehöriger eines katholischen Priesterordens, der bes. in der [Jugend]seelsorge tätig ist.
Salesianer  

Sa|le|si|a|ner (Mitglied der Gesellschaft des hl. Franz von Sales; Angehöriger einer kath. Priestergenossenschaft)
Salesianer  

Sa|le|si|a|ner, der; -s, - [nach dem heiligen Franz v. Sales (1567-1622)]:

1.Mitglied der Gesellschaft des heiligen Franz von Sales.


2.Angehöriger eines katholischen Priesterordens, der bes. in der [Jugend]seelsorge tätig ist.
Salesianer  

<[---'--]> Sa·le·si'a·ner <m. 3> Mitglied einer 1841 in Turin gegründeten kath. Priesterkongregation für Erziehung, Unterricht u. äußere Mission [nach Franz von Sales, Bischof von Genf, 1567-1622]
[Sa·le·sia·ner]