[ - Collapse All ]
Sammelbecken  

Sạm|mel|be|cken, das: Becken, (2 a), in dem jmd. Flüssigkeit sich sammeln lässt: die Partei ist ein S. der reaktionären Kräfte.
Sammelbecken  

Sạm|mel|be|cken
Sammelbecken  

Auffangbecken, Sammelplatz, Sammelstelle, Treffpunkt, Tummelplatz; (geh.): Sammelstätte.
[Sammelbecken]
[Sammelbeckens]
Sammelbecken  

Sạm|mel|be|cken, das: Becken, (2 a)in dem jmd. Flüssigkeit sich sammeln lässt: die Partei ist ein S. der reaktionären Kräfte.
Sammelbecken  

n.
<-k·k-> 'Sam·mel·be·cken <n. 14> Behälter zum Sammeln u. Aufspeichern von Flüssigkeiten, z.B. Regenwasser; <fig.> Ansammlung, Treffpunkt, Vereinigung; diese Partei ist ein ~ aller liberalen Kräfte
['Sam·mel·becken]
[Sammelbeckens]