[ - Collapse All ]
sandeln  

sạn|deln <sw. V.; hat> [zu ↑ Sand ] (landsch.): im Sand, mit Sand spielen: die Kinder sind am Strand und sandeln.
sandeln  

sạn|deln (österr. ugs. für langsam arbeiten, faulenzen); ich sand[e]le

sạn|deln (südd.), sạ̈n|deln (schweiz. für im Sand spielen); ich sand[e]le, auch sänd[e]le
[sändeln]
sandeln  

sạn|deln <sw. V.; hat> [zu ↑ Sand] (landsch.): im Sand, mit Sand spielen: die Kinder sind am Strand und sandeln.
sandeln  

v.
<V.; hat>
1 <V.t.; veraltet> mit Sand bestreuen; Geschriebenes ~
2 <V.i.; veraltet; noch schweiz.> im Sand spielen; <umg.> als Sandlerin tätig sein
['san·deln]
[sandle, sandele, sandelst, sandelt, sandeln, sandelte, sandeltest, sandelten, sandeltet, gesandelt, sandelnd]