[ - Collapse All ]
Saphir  

Sa|phir [auch: za'fi:ɐ̯] der; -s, -e <semit.-gr.-lat.-mlat.>: [durchsichtig blauer] Edelstein
Saphir  

Sa|phir [auch, österr. nur: za'fi:ɐ̯], der; -s, -e [mhd. saphīr(e) < spätlat. sapphirus < lat. sappirus < griech. sáppheiros, aus dem Semit.]:

1.(Mineral.) bes. blauer, auch farbloser, gelber, grüner od. violetter Korund (wertvoller Edelstein): die Abtastnadel hat eine Spitze aus [künstlichem] S.


2.Stück [blauer] Saphir, (1), aus [blauem] Saphir (1) bestehender Schmuckstein: ein Ring mit einem S.


3.Saphirnadel: der Plattenspieler braucht einen neuen S.
Saphir  

Sa|phir [auch, österr. nur, ...'fi:r], der; -s, -e <semit.-griech.> (ein Edelstein)
Saphir  

Sa|phir [auch, österr. nur: za'fi:ɐ̯], der; -s, -e [mhd. saphīr(e) < spätlat. sapphirus < lat. sappirus < griech. sáppheiros, aus dem Semit.]:

1.(Mineral.) bes. blauer, auch farbloser, gelber, grüner od. violetter Korund (wertvoller Edelstein): die Abtastnadel hat eine Spitze aus [künstlichem] S.


2.Stück [blauer] Saphir, (1)aus [blauem] Saphir (1) bestehender Schmuckstein: ein Ring mit einem S.


3.Saphirnadel: der Plattenspieler braucht einen neuen S.
Saphir  

[auch: ':], der; -s, -e [mhd. saphir(e) [ spätlat. sapphirus [ lat. sappirus [ griech. s¨¢ppheiros, aus dem Semit.]: 1. (Mineral.) bes. blauer, auch farbloser, gelber, grüner od. violetter Korund (wertvoller Edelstein): die Abtastnadel hat eine Spitze aus [künstlichem] S. 2. Stück [blauer] Saphir (1), aus [blauem] Saphir (1) bestehender Schmuckstein: ein Ring mit einem S. 3. Saphirnadel: der Plattenspieler braucht einen neuen S.
Saphir  

n.
<a. [-'-] m. 1> Mineral u. Edelstein, hellblauer Korund; Nadel am Tonabnehmer eines Plattenspielers mit einer Spitze aus Saphir, die nur selten ausgewechselt zu werden braucht [<mhd. saphir(e) <lat. sapp(h)irus <grch. sappheiros <hebr. sappir <Sanskrit sanipriya, eigtl. „dem Planeten Saturn teuer“ <Sani „Saturn“+ priya „lieb, wert, teuer“]
['Sa·phir]
[Saphires, Saphirs, Saphire, Saphiren]