[ - Collapse All ]
Sarsaparille  

Sar|sa|pa|rịl|le u. Sassaparille die; -, -n <span.>: in mehreren Arten in den Tropen wachsende Stechwinde, die in der Heilkunde verwendete Saponine enthält
Sarsaparille  

<f. 19; Sammelbez. für> verschiedene tropische Stechwindenarten (Smilax utilis, S. medica u. S. papyracea) aus Mittel-u. Südamerika, deren Wurzel zum Anregen der Harn-u. Schweißausscheidung u. als Blut reinigendes Mittel verwendet wird; oV Sassaparille [<span. zarzaparrilla]
[Sar·sa·pa'ril·le]