[ - Collapse All ]
Satemsprache  

Sa|tem|spra|che die; -, -n <altiran.; dt.; nach der s-Aussprache des Anlauts in dem altiranischen Wort satem »hundert«>: (Sprachw.) Sprache aus der Gruppe der indogermanischen Sprachen, die die palatalen Verschlusslaute der indogermanischen Grundsprache in Reibelaute od. Zischlaute verwandelt haben; Ggs. ↑ Kentumsprache
Satemsprache  

Sa|tem|spra|che, die [nach der Aussprache des Anlauts in altiran. satem = hundert als s] (Sprachw.): Sprache aus der Gruppe der indogermanischen Sprachen, die die palatalen Verschlusslaute der indogermanischen Grundsprache nicht als Verschlusslaute erhalten, sondern in Reibelaute od. Zischlaute verwandelt haben.
Satemsprache  

Sa|tem|spra|che (Sprache aus einer bestimmten Gruppe der indogermanischen Sprachen)
Satemsprache  

Sa|tem|spra|che, die [nach der Aussprache des Anlauts in altiran. satem = hundert als s] (Sprachw.): Sprache aus der Gruppe der indogermanischen Sprachen, die die palatalen Verschlusslaute der indogermanischen Grundsprache nicht als Verschlusslaute erhalten, sondern in Reibelaute od. Zischlaute verwandelt haben.