[ - Collapse All ]
sattbekommen  

sạtt|be|kom|men <st. V.; hat> (ugs.): leid werden.
sattbekommen  

sạtt|be|kom|men (ugs. für nicht mehr mögen); vgl. satt
sattbekommen  

sạtt|be|kom|men <st. V.; hat> (ugs.): leid werden.