[ - Collapse All ]
Sauerteig  

Sau|er|teig, der [spätmhd. sūwerteic]: durch Zusatz von Mehl u. Wasser in fortlaufender Gärung gehaltener Teig, der dem Brotteig als Mittel zur Gärung u. Lockerung zugesetzt wird.
Sauerteig  

Sau|er|teig
Sauerteig  

Sau|er|teig, der [spätmhd. sūwerteic]: durch Zusatz von Mehl u. Wasser in fortlaufender Gärung gehaltener Teig, der dem Brotteig als Mittel zur Gärung u. Lockerung zugesetzt wird.
Sauerteig  

n.
<m. 1; unz.> gegorener Roggenteig als Treibmittel beim Brotbacken; Rest des aufgegangenen Brotteiges, der bis zum nächsten Backen aufbewahrt wird und währenddessen weitergärt
['Sau·er·teig]
[Sauerteiges, Sauerteigs, Sauerteige, Sauerteigen]