[ - Collapse All ]
Schäkel  

Schä|kel, der; -s, - [aus dem Niederd., wohl Vkl. von ↑ Schake ; vgl. ostfries., niederd. schakel] (Technik): aus einem an der offenen Seite mit einem Bolzen verschließbaren u-förmigen od. ähnlich geformten Bügel bestehendes Teil, das zum Verbinden ringartiger o. ä. Teile, z. B. der Enden von Ketten, dient: die Ankerkette besteht aus mehreren durch S. miteinander verbundenen Stücken.
Schäkel  

Schä|kel, der; -s, - (Technik U-förmiges Verbindungsglied aus Metall)
Schäkel  

Schä|kel, der; -s, - [aus dem Niederd., wohl Vkl. von ↑ Schake; vgl. ostfries., niederd. schakel] (Technik): aus einem an der offenen Seite mit einem Bolzen verschließbaren u-förmigen od. ähnlich geformten Bügel bestehendes Teil, das zum Verbinden ringartiger o. ä. Teile, z. B. der Enden von Ketten, dient: die Ankerkette besteht aus mehreren durch S. miteinander verbundenen Stücken.
Schäkel  

n.
<m. 5> durchlöcherter, mit Bolzen verschließbarer Ring zum Verbinden zweier Kettenglieder
['Schä·kel]
[Schäkels, Schäkeln]