[ - Collapse All ]
Schärpe  

Schạ̈r|pe, die; -, -n [frz. écharpe = Armbinde < afrz. escherpe="an" einer Schlinge (um den Hals) getragene (Pilger)tasche, H. u.]: oft als Bestandteil von Uniformen od. [Amts]trachten od. als modisches Accessoire um die Hüften od. schräg über Schulter u. Brust getragenes breites Band.
Schärpe  

Schạ̈r|pe, die; -, -n (um Schulter od. Hüften getragenes breites Band)
Schärpe  

Schạ̈r|pe, die; -, -n [frz. écharpe = Armbinde < afrz. escherpe="an" einer Schlinge (um den Hals) getragene (Pilger)tasche, H. u.]: oft als Bestandteil von Uniformen od. [Amts]trachten od. als modisches Accessoire um die Hüften od. schräg über Schulter u. Brust getragenes breites Band.
Schärpe  

n.
<f. 19> breites, um die Hüften od. schräg über Schulter u. Brust getragenes Band (als Uniformteil od. Band bestimmter Orden); breite, um die Hüften getragener u. zur Schleife geschlungener Schal (als Kleiderschmuck) [<frz. écharpe, zunächst als „Armbinde“]
['Schär·pe]
[Schärpen]