[ - Collapse All ]
Schüttung  

Schụ̈t|tung, die; -, -en (Fachspr.):

1.a) das Schütten (bes. von Schüttgut): die S. des Materials, der Erde;

b)Art, Form des Geschüttetwerdens, -seins (bes. von Schüttgut): die Kohlen werden in loser S. (nicht abgepackt) geliefert.



2.das Geschüttete, Aufgeschüttete: die S. soll einmal die ganze Senke ausfüllen.


3.(Fachspr.) Ergiebigkeit einer Quelle, geschüttete (2) Menge.
Schüttung  

Schụ̈t|tung
Schüttung  

Schụ̈t|tung, die; -, -en (Fachspr.):

1.
a) das Schütten (bes. von Schüttgut): die S. des Materials, der Erde;

b)Art, Form des Geschüttetwerdens, -seins (bes. von Schüttgut): die Kohlen werden in loser S. (nicht abgepackt) geliefert.



2.das Geschüttete, Aufgeschüttete: die S. soll einmal die ganze Senke ausfüllen.


3.(Fachspr.) Ergiebigkeit einer Quelle, geschüttete (2) Menge.
Schüttung  

n.
<f. 20> das Schütten; das, was (auf)geschüttet wird, z.B. einmalige Füllung des Ofens; Wassermenge, die eine Quelle innerhalb einer bestimmten Zeit abgibt
['Schüt·tung]
[Schüttungen]