[ - Collapse All ]
Schappel  

Schạp|pel, Schapel, das; -s, - [mhd. schap(p)el < afrz. chapel (="frz." chapeau), ↑ Chapeau ]:

1.(im MA. von Frauen als Kopfputz getragener) mit Ornamenten verzierter Metallreif od. Kranz aus Blüten.


2. (zu bestimmten Volkstrachten gehörender, bei festlichen Gelegenheiten von Frauen getragener) Kopfschmuck in der Form einer Krone aus Blüten u. mit Perlen u. Steinen bestickten Bändern.

[Schapel]
Schappel  

Schạp|pel, das; -s, - <franz.> (landsch. für Kopfschmuck)
Schappel  

Schạp|pel, Schapel, das; -s, - [mhd. schap(p)el < afrz. chapel (="frz." chapeau), ↑ Chapeau]:

1.(im MA. von Frauen als Kopfputz getragener) mit Ornamenten verzierter Metallreif od. Kranz aus Blüten.


2. (zu bestimmten Volkstrachten gehörender, bei festlichen Gelegenheiten von Frauen getragener) Kopfschmuck in der Form einer Krone aus Blüten u. mit Perlen u. Steinen bestickten Bändern.

[Schapel]
Schappel  

<m. 5> = Schapel
['Schap·pel]