[ - Collapse All ]
Schar  

1Schar, die; -, -en [mhd. schar, ahd. scara, urspr. = Heeresabteilung, wohl zu 1↑ scheren u. dann eigtl. = die Abgetrennte]: größere Anzahl von zusammen auftretenden Menschen od. Tieren: eine S. spielender Kinder/(seltener:) spielende Kinder;

*in [ganzen, hellen o. ä.] -en (in sehr großer Menge, Zahl); [ganze] -en von ... (sehr viele).

2Schar, die; -, -en, landsch. auch: das; -[e]s, -e (Landw.): kurz für ↑ Pflugschar .
Schar  

Schar, die; -, -en (größere Anzahl, Menge, Gruppe)

Schar, die; -, -en, fachspr. das; -[e]s, -e (Pflugschar)
Schar  

Ansammlung, Clique, Fraktion, Gang, Garde, Gemeinschaft, Gesellschaft, Gruppe, Gruppierung, Haufen, Heer, Kollektiv, Kolonne, Kreis, Legion, Menschenmasse, [Menschen]menge, Pulk, Reihe, Rudel, Runde, Schwarm, Team, Trupp, Versammlung, Vielzahl; (schweiz.): Harst; (ugs.): Geschwader, Korona, Truppe, Verein, Volk; (meist scherzh. od. spött.): Fähnlein; (ugs. scherzh.): Rasselbande; (abwertend): Bagage, Herde, Klüngel, Rotte; (abwertend od. scherzh.): Bande; (ugs. abwertend): Meute; (salopp abwertend): Blase; (emotional abwertend): Horde, Zug; (Milit.): Abteilung, Kompanie, Regiment, Verband; (bes. Milit.): Einheit, Kommando.
[Schar]
[Scharen]
Schar  

1Schar, die; -, -en [mhd. schar, ahd. scara, urspr. = Heeresabteilung, wohl zu 1↑ scheren u. dann eigtl. = die Abgetrennte]: größere Anzahl von zusammen auftretenden Menschen od. Tieren: eine S. spielender Kinder/(seltener:) spielende Kinder;

*in [ganzen, hellen o. ä.] -en (in sehr großer Menge, Zahl); [ganze] -en von ... (sehr viele).

2Schar, die; -, -en, landsch. auch: das; -[e]s, -e (Landw.): kurz für ↑ Pflugschar.
Schar  

n.
<f. 20; regional a.: n. 11> Pflugschar [<ahd. scara; zu scheren „schneiden“]
[Schar1]
[Scharen]

n.
<f. 20> Menge, Gruppe; <in Jugendvereinen od. militär. Verbänden> Abteilung; eine ~ Gänse, Hühner, Vögel; in ~en herbeiströmen; die Zugvögel zogen in ~en gen Süden; eine ~ von Menschen, Schaulustigen [<ahd. scara „Schar, Menge, Heerhaufen“, Grundbedeutung „Abteilung, Abschnitt“, eigtl. „Abgeteiltes, Abgeschnittenes“; zu scheren „schneiden“]
[Schar2]
[Scharen]