[ - Collapse All ]
Scharlach  

1Schạr|lach, der, (auch, österr. nur:) das; -s, -e <Pl. selten> [mhd. (md.) scharlach = (rot gefärbter) Wollstoff, unter Einfluss des Mniederd. über das Afrz. zu mlat. scarlatum = rot gefärbtes Gewand, aus dem Pers.]:

1.<meist: das> sehr kräftiger, leuchtender, hellroter Farbton.


2.(früher) scharlachrot gefärbter Stoff.


2Schạr|lach, der; -s [gek. aus der LÜ von vlat. febris scarlatina, nach dem intensiv roten Hautausschlag]: (am häufigsten bei Kindern auftretende) mit sehr hohem Fieber, Kopf- u. Halsschmerzen u. rotem Hautausschlag einhergehende Infektionskrankheit: S. haben.
Scharlach  

Schạr|lach, der, österr. das; -s <mlat.> (lebhaftes Rot)

Schạr|lach, der; -s (eine Infektionskrankheit)
Scharlach  

1Schạr|lach, der, (auch, österr. nur:) das; -s, -e <Pl. selten> [mhd. (md.) scharlach = (rot gefärbter) Wollstoff, unter Einfluss des Mniederd. über das Afrz. zu mlat. scarlatum = rot gefärbtes Gewand, aus dem Pers.]:

1.<meist: das> sehr kräftiger, leuchtender, hellroter Farbton.


2.(früher) scharlachrot gefärbter Stoff.


2Schạr|lach, der; -s [gek. aus der LÜ von vlat. febris scarlatina, nach dem intensiv roten Hautausschlag]: (am häufigsten bei Kindern auftretende) mit sehr hohem Fieber, Kopf- u. Halsschmerzen u. rotem Hautausschlag einhergehende Infektionskrankheit: S. haben.
Scharlach  

n.
<m. 1; unz.> leuchtend rote Farbe; meldepflichtige, fieberhafte Infektionskrankheit mit rotem Fleckenausschlag; Sy Scharlachfieber; in ~ gekleidet [<mlat. scarlatum „roter Stoff, rote Seide; roter Farbstoff, rote Farbe“ <pers. saqalat „kostbarer Stoff“]
['Schar·lach]