[ - Collapse All ]
Scharnier  

Schar|nier das; -s, -e <lat.-vulgärlat.-fr.>:

1.drehbares Gelenk [an Türen].


2.(Geol.) Umbiegungslinie einer Flexur
Scharnier  

Schar|nier, das; -s, -e [frz. charnière, über das Galloroman. zu lat. cardo (Gen.: cardinis) = Türangel]: zur Herstellung einer beweglichen Verbindung (z. B. zwischen Tür u. Rahmen) dienender Beschlag (1 a) o. Ä., bei dem zwei Elemente durch einen Stift o. Ä. so miteinander verbunden sind, dass sie sich um dessen Längsachse drehen können.
Scharnier  

Schar|nier, das; -s, -e <franz.> (Drehgelenk [für Türen])
Scharnier  

Schar|nier, das; -s, -e [frz. charnière, über das Galloroman. zu lat. cardo (Gen.: cardinis) = Türangel]: zur Herstellung einer beweglichen Verbindung (z. B. zwischen Tür u. Rahmen) dienender Beschlag (1 a) o. Ä., bei dem zwei Elemente durch einen Stift o. Ä. so miteinander verbunden sind, dass sie sich um dessen Längsachse drehen können.
Scharnier  

n.
<n. 11> Drehgelenk zur bewegl. Befestigung von Türen, Fenstern, Klappen, Deckeln; <Goldschmiedekunst> hohlgezogener Draht [<frz. charnière]
[Schar'nier]
[Scharnieres, Scharniers, Scharniere, Scharnieren]