[ - Collapse All ]
schaulustig  

schau|lus|tig <Adj.> (häufig abwertend): Schaulust zeigend, von Schaulust zeugend: die -e Menge.
schaulustig  

neugierig; (geh.): schaubegierig; (abwertend): sensationsgeil, sensationshungrig, sensationslüstern, sensationssüchtig; (österr. ugs.): adabei.
[schaulustig]
[schaulustiger, schaulustige, schaulustiges, schaulustigen, schaulustigem, schaulustigerer, schaulustigere, schaulustigeres, schaulustigeren, schaulustigerem, schaulustigster, schaulustigste, schaulustigstes, schaulustigsten, schaulustigstem]
schaulustig  

schau|lus|tig <Adj.> (häufig abwertend): Schaulust zeigend, von Schaulust zeugend: die -e Menge.
schaulustig  

Adj. (häufig abwertend): Schaulust zeigend, von Schaulust zeugend: die -e Menge.
schaulustig  

adj.
'schau·lus·tig <Adj.> gern zuschauend, neugierig; eine ~e Menge hatte sich angesammelt
['schau·lu·stig,]
[schaulustiger, schaulustige, schaulustiges, schaulustigen, schaulustigem, schaulustigerer, schaulustigere, schaulustigeres, schaulustigeren, schaulustigerem, schaulustigster, schaulustigste, schaulustigstes, schaulustigsten, schaulustigstem]