[ - Collapse All ]
Scheich  

Scheich, Schech u. Scheik der; -s, -e u. -s <arab.; »Ältester«>:

1.a)ohne Plural arabischer Ehrentitel führender Persönlichkeiten der traditionellen islamischen Gesellschaft;

b)Träger dieses Titels.



2.(ugs.) Freund eines Mädchens, einer Frau
Scheich  

Scheich, der; -s, -s u. -e [arab. šayẖ = Ältester; Stammesoberhaupt]:

1.a)Oberhaupt eines arabischen Herrschaftsgebietes [mit dem Titel eines Königs, Prinzen o. Ä.];

b)Oberhaupt eines arabischen Dorfs, eines Familienverbandes o. Ä.;

c)<o. Pl.> arabischer Titel für Männer, die im gesellschaftlichen Leben eine bestimmte Stellung einnehmen.



2.a)(salopp abwertend) unangenehmer Mensch, Kerl: ein blöder S.;

b)(Jugendspr.) Freund eines Mädchens, einer Frau: sie hat einen neuen S.

Scheich  

Scheich, der; -s, Plur. -e und -s <arab.> ([Stammes]oberhaupt in arabischen Ländern; ugs. abwertend für Freund, Liebhaber)
Scheich  

Scheich, der; -s, -s u. -e [arab. šayẖ = Ältester; Stammesoberhaupt]:

1.
a)Oberhaupt eines arabischen Herrschaftsgebietes [mit dem Titel eines Königs, Prinzen o. Ä.];

b)Oberhaupt eines arabischen Dorfs, eines Familienverbandes o. Ä.;

c)<o. Pl.> arabischer Titel für Männer, die im gesellschaftlichen Leben eine bestimmte Stellung einnehmen.



2.
a)(salopp abwertend) unangenehmer Mensch, Kerl: ein blöder S.;

b)(Jugendspr.) Freund eines Mädchens, einer Frau: sie hat einen neuen S.

Scheich  

n.
<m. 1; a. m. 6> Stammeshäuptling bei den arab. Nomaden; mohammedan. Hauptprediger einer Moschee; Ehrentitel im Vorderen Orient; <fig.; umg.> weichlicher, unangenehmer Kerl; <scherzh. a.> Bräutigam, ständiger Freund (eines Mädchens) [<arab. schaich, eigtl. „Greis“]
[Scheich]
[Scheiches, Scheichs, Scheiche, Scheichen]