[ - Collapse All ]
Scheune  

Scheu|ne, die; -, -n [mhd. schiun(e), ahd. scugin(a) = Schuppen, Obdach, eigtl. = die Bedeckende]: landwirtschaftliches Gebäude, in dem bes. Heu u. Stroh gespeichert wird.
Scheune  

Scheu|ne, die; -, -n
Scheune  

Heuboden, Schober, Schuppen, Speicher, Tenne, Wirtschaftsgebäude; (schweiz.): Heubühne; (südd., österr., schweiz.): [Heu]stadel; (landsch.): Schauer; (westmd., südd.): Scheuer.
[Scheune]
[Scheunen]
Scheune  

Scheu|ne, die; -, -n [mhd. schiun(e), ahd. scugin(a) = Schuppen, Obdach, eigtl. = die Bedeckende]: landwirtschaftliches Gebäude, in dem bes. Heu u. Stroh gespeichert wird.
Scheune  

Scheune, Schober, Stadel (österr., schweiz., bayr.)
[Schober, Stadel]
Scheune  

n.
<f. 19> Gebäude zum Lagern von Getreide, Stroh, Heu, Hülsenfrüchten u.a.; Sy Scheuer <oberdt.> [<mhd. schiun(e) <ahd. scugin(a) „Schuppen, Obdach“; zu idg. *(s)keu- „bedecken“; verwandt mit Scheuer]
['Scheu·ne]
[Scheunen]