[ - Collapse All ]
schicksalhaft  

schịck|sal|haft <Adj.>:
a) vom Schicksal bestimmt, ohne menschliches Zutun geschehend, zustande kommend u. unabwendbar: -e Vorgänge; ein -er Prozess;

b)jmds. weiteres Schicksal bestimmend, sich auf jmds. Leben entscheidend auswirkend: diese Begegnung war für ihn s.
schicksalhaft  

schịck|sal|haft
schicksalhaft  

a) gottgegeben, naturgesetzlich, naturgegeben, tragisch, unausweichlich, vom Schicksal bestimmt, vor[her]bestimmt; (geh.): unentrinnbar; (bildungsspr.): prädeterminiert.

b) ausschlaggebend, entscheidend, Epoche machend, fatal, richtunggebend, richtungsweisend, Schlüssel-, umwälzend, wegweisend, zukunftsweisend; (bildungsspr.): epochal.

[schicksalhaft]
[schicksalhafter, schicksalhafte, schicksalhaftes, schicksalhaften, schicksalhaftem, schicksalhafterer, schicksalhaftere, schicksalhafteres, schicksalhafteren, schicksalhafterem, schicksalhaftester, schicksalhafteste, schicksalhaftestes, schicksalhaftesten, schicksalhaftestem]
schicksalhaft  

schịck|sal|haft <Adj.>:
a) vom Schicksal bestimmt, ohne menschliches Zutun geschehend, zustande kommend u. unabwendbar: -e Vorgänge; ein -er Prozess;

b)jmds. weiteres Schicksal bestimmend, sich auf jmds. Leben entscheidend auswirkend: diese Begegnung war für ihn s.
schicksalhaft  

adj.
<Adj.> unabwendbar, vorherbestimmt
['schick·sal·haft]
[schicksalhafter, schicksalhafte, schicksalhaftes, schicksalhaften, schicksalhaftem, schicksalhafterer, schicksalhaftere, schicksalhafteres, schicksalhafteren, schicksalhafterem, schicksalhaftester, schicksalhafteste, schicksalhaftestes, schicksalhaftesten, schicksalhaftestem]