[ - Collapse All ]
schießenlassen  

schie|ßen|las|sen <st. V.; hat> (ugs.): sausenlassen.
schießenlassen  

schie|ßen|las|sen <st. V.; hat> (ugs.): sausenlassen.
schießenlassen  

v.
'schie·ßenlas·sen <V.t. 174; hat; fig.; umg.> etwas ~ auf etwas verzichten, etwas aufgeben; ein Projekt, ein Vorhaben ~; er läßt/ lässt seinen Plan schon wieder schießen
['schie·ßen|las·sen,]
[lasse schießen, lässt schießen, läßt schießen, lassen schießen, lasst schießen, schießenzulassen, laßt schießen, ließ schießen, ließt schießen, ließest schießen, ließen schießen, lassest schießen, lasset schießen, ließe schießen, ließet schießen, lass schießen, laß schießen, schießengelassen, schießenlassend]