[ - Collapse All ]
schilfern  

schịl|fern, schelfern <sw. V.; hat> [landsch. Nebenf. von: schelfen = (ab)schälen] (landsch.): abschilfern: die Haut schilfert; <auch s. + sich:> seine Haut schilfert sich.
[schelfern]
schilfern  

schịl|fern, schẹl|fern (landsch. für in kleinen Teilen od. Schuppen abschälen; abschilfern); ich schilfere
[schelfern]
schilfern  

schịl|fern, schelfern <sw. V.; hat> [landsch. Nebenf. von: schelfen = (ab)schälen] (landsch.): abschilfern: die Haut schilfert; <auch s. + sich:> seine Haut schilfert sich.
[schelfern]
schilfern  

adj.
<V.i.; hat> = schelfern
['schil·fern]
[schilferner, schilferne, schilfernes, schilfernen, schilfernem]