[ - Collapse All ]
Schirm  

Schịrm, der; -[e]s, -e [mhd. schirm, ahd. scirm = Schutz, urspr. wohl = Fellüberzug des 1Schildes]:

1.a)aufspannbarer Regen- od. Sonnenschutz mit Schaft [u. Griff od. Fuß]: den S. aufspannen; einen S. (Regenschirm) mitnehmen;

b)kurz für ↑ Fallschirm : der S. hat sich nicht geöffnet;

c)(Bot.) schirmförmiger Hut der Schirmlinge.



2.kurz für ↑ Lampenschirm .


3.a) schildähnlicher Gegenstand zum Schutz gegen zu helles Licht od. direkte [Hitze]strahlung: einen S. vor den Ofen stellen;

b)(Jägerspr.) gegen Sicht schützende, aus Reisig, Schilf o. Ä. hergestellte Deckung für den Jäger;

c)schildähnlicher Teil der Mütze, der bes. die Augen vor Sonnenlicht schützt.



4.kurz für ↑ Bildschirm : diese Sendung wird bald über den S. gehen (gesendet werden).
Schirm  

Schịrm, der; -[e]s, -e
Schirm  


1. Regenschirm; (scherzh., sonst veraltet): Parapluie.

2. Hutkrempe, Hutrand, Krempe.

[Schirm]
[Schirmes, Schirms, Schirme, Schirmen]
Schirm  

Schịrm, der; -[e]s, -e [mhd. schirm, ahd. scirm = Schutz, urspr. wohl = Fellüberzug des 1Schildes]:

1.
a)aufspannbarer Regen- od. Sonnenschutz mit Schaft [u. Griff od. Fuß]: den S. aufspannen; einen S. (Regenschirm) mitnehmen;

b)kurz für ↑ Fallschirm: der S. hat sich nicht geöffnet;

c)(Bot.) schirmförmiger Hut der Schirmlinge.



2.kurz für ↑ Lampenschirm.


3.
a) schildähnlicher Gegenstand zum Schutz gegen zu helles Licht od. direkte [Hitze]strahlung: einen S. vor den Ofen stellen;

b)(Jägerspr.) gegen Sicht schützende, aus Reisig, Schilf o. Ä. hergestellte Deckung für den Jäger;

c)schildähnlicher Teil der Mütze, der bes. die Augen vor Sonnenlicht schützt.



4.kurz für ↑ Bildschirm: diese Sendung wird bald über den S. gehen (gesendet werden).
Schirm  

n.
<m. 1> Gerät aus einem aufspann- u. zusammenklappbaren Seiden- od. Segeltuchdach mit langem Griff zum Schutz gegen Regen u. Sonne (Regen~, Sonnen~); schirm- od. halbschirmähnl. Gegenstand zum Schutz gegen zu helles Licht (Augen~, Lampen~, Mützen~); Projektionsleinwand, Bildschirm; Metall- od. Stoffwand zum Schutz gegen strahlende Wärme (Ofen~); Teil des Röntgenapparates, auf dem der zu untersuchende Körper sichtbar wird (Röntgen~);<Jägerspr.> Geflecht aus Zweigen od. Schilf, hinter dem sich der Jäger verbirgt; <fig.> Schutz; jmdm. Schutz und ~ gewähren <verstärkend>; den ~ aufspannen, zusammenklappen; eine Sendung geht über den ~ wird im Fernsehen gesendet (gebildet nach „über die Bühne gehen“ = „aufgeführt werden“); [<ahd. skirm, skerm „Schutz(wehr), Schild“ <germ. *skerma-, *skermi- „Fellüberzug der Schilde“; zu idg. *(s)ker- „schneiden, trennen“; verwandt mit scheren]
[Schirm]
[Schirmes, Schirms, Schirme, Schirmen]