[ - Collapse All ]
schlürfen  

schlụ̈r|fen <sw. V.> [lautm.]:

1.<hat> a)Flüssigkeit geräuschvoll in den Mund einsaugen: laut s.;

b)schlürfend (1 a) zu sich nehmen: ein heißes Getränk vorsichtig s.



2.etw. langsam u. mit Genuss in kleinen Schlucken trinken <hat>: ein Glas Likör s.


3.(landsch.) schlurfen (1) <ist>.
schlürfen  

schlụ̈r|fen ([Flüssigkeit] geräuschvoll in den Mund einsaugen; landsch. für schlurfen)
schlürfen  


1. einsaugen, einschlürfen, essen, trinken, zu sich nehmen; (ugs.): schlabbern; (nordd. ugs.): labbern; (landsch.): schlurfen.

2. schleichen, sich schleifen, sich schleppen, schlurfen; (ugs.): schlappen; (landsch., bes. nordd.): schlurren.

[schlürfen]
[schlürfe, schlürfst, schlürft, schlürfte, schlürftest, schlürften, schlürftet, schlürfest, schlürfet, schlürf, geschlürft, schlürfend, schluerfen]
schlürfen  

schlụ̈r|fen <sw. V.> [lautm.]:

1.<hat>
a)Flüssigkeit geräuschvoll in den Mund einsaugen: laut s.;

b)schlürfend (1 a) zu sich nehmen: ein heißes Getränk vorsichtig s.



2.etw. langsam u. mit Genuss in kleinen Schlucken trinken <hat>: ein Glas Likör s.


3.(landsch.) schlurfen (1) <ist>.
schlürfen  

[sw. V.] [lautm.]: 1. [hat] a) Flüssigkeit geräuschvoll in den Mund einsaugen: laut s.; b) schlürfend (1 a) zu sich nehmen: ein heißes Getränk vorsichtig s. 2. etw. langsam u. mit Genuss in kleinen Schlucken trinken [hat]: ein Glas Likör s. 3. (landsch.) schlurfen (1) [ist].
schlürfen  

v.
<V.t. u. V.i.; hat> geräuschvoll trinken; mit Genuss trinken; <mdt.> = schlurfen; schlürf nicht so!; heißen Kaffee ~; beim Essen, Trinken ~ [<mhd. sür(p)feln; zu idg. *srbh-]
['schlür·fen]
[schlürfe, schlürfst, schlürft, schlürfen, schlürfte, schlürftest, schlürften, schlürftet, schlürfest, schlürfet, schlürf, geschlürft, schlürfend]