[ - Collapse All ]
Schlüsselindustrie  

Schlụ̈s|sel|in|dus|trie, die (Wirtsch.): Industrie, deren Produkte für die anderen Industriezweige unentbehrlich od. äußerst wichtig sind.
Schlüsselindustrie  

Schlụ̈s|sel|in|dus|t|rie
Schlüsselindustrie  

Schlụ̈s|sel|in|dus|trie, die (Wirtsch.): Industrie, deren Produkte für die anderen Industriezweige unentbehrlich od. äußerst wichtig sind.
Schlüsselindustrie  

n.
'Schlüs·sel·in·dus·trie <auch> 'Schlüs·sel·in·dust·rie <f. 19; unz.> Industriezweige, von denen andere abhängen, z.B. Grundstoffindustrie, Autoindustrie
['Schlüs·sel·in·du·strie,]
[Schlüsselindustrien]