[ - Collapse All ]
Schlachtenbummler  

Schlạch|ten|bumm|ler, der [bes. im Dt.-Frz. Krieg 1870/71 aufgekommene Bez. für Zivilisten, die aus Neugierde an die Front kamen] (Sport Jargon): Anhänger einer [Fußball]mannschaft, der zu einem auswärtigen Spiel seiner Mannschaft mitreist.
Schlachtenbummler  

Schlạch|ten|bumm|ler (ugs.)
Schlachtenbummler  

Fan, Zuschauer, Zuschauerin; (abwertend): Hooligan.
[Schlachtenbummler, Schlachtenbummlerin]
[Schlachtenbummlerin, Schlachtenbummlers, Schlachtenbummlern, Schlachtenbummlerinnen]
Schlachtenbummler  

Schlạch|ten|bumm|ler, der [bes. im Dt.-Frz. Krieg 1870/71 aufgekommene Bez. für Zivilisten, die aus Neugierde an die Front kamen] (Sport Jargon): Anhänger einer [Fußball]mannschaft, der zu einem auswärtigen Spiel seiner Mannschaft mitreist.
Schlachtenbummler  

n.
<m. 3; früher> Zuschauer bei militär. Ereignissen; <fig.; umg.> Anhänger einer sportl. Mannschaft, der diese zu auswärtigen Spielen begleitet
['Schlach·ten·bumm·ler]
[Schlachtenbummlers, Schlachtenbummlern, Schlachtenbummlerin, Schlachtenbummlerinnen]