[ - Collapse All ]
schleppend  

schlẹp|pend <Adj.>:
a) schwerfällig, mühsam u. deshalb langsam: ein -er Gang; die Unterhaltung war anfangs etwas s.; s. gehen, sprechen;

b)langsam u. gedehnt: ein -er Gesang; eine -e Melodie; er spielt das Stück ein wenig s.;

c)sich über eine [unangemessen] lange Zeit hinziehend, nicht recht vorankommend, [zu] langsam vor sich gehend: er beklagte sich über die -e Bearbeitung seines Antrags; die Arbeiten gehen nur s. voran.
schleppend  

a) behäbig, kriechend, langsam, mühsam, schwerfällig, schwunglos, träge, zäh, zögernd; (ugs.): im Schneckentempo, lahm, pomadig; (ugs. abwertend): bummelig.

b) gedehnt, getragen; (Musik): stentando, [s]trascinando.

c) anhaltend, endlos, hartnäckig, lang, lange dauernd, langwierig, nicht enden wollend, ohne Ende, schleichend, zeitraubend; (ugs.): ewig, langweilig, (schweiz., sonst landsch.): harzig; (Med.): chronisch; (bes. Med., Biol.): persistent; (bildungsspr.): dilatorisch.

[schleppend]
[schleppender, schleppende, schleppendes, schleppenden, schleppendem, schleppenderer, schleppendere, schleppenderes, schleppenderen, schleppenderem, schleppendester, schleppendeste, schleppendestes, schleppendesten, schleppendestem]
schleppend  

schlẹp|pend <Adj.>:
a) schwerfällig, mühsam u. deshalb langsam: ein -er Gang; die Unterhaltung war anfangs etwas s.; s. gehen, sprechen;

b)langsam u. gedehnt: ein -er Gesang; eine -e Melodie; er spielt das Stück ein wenig s.;

c)sich über eine [unangemessen] lange Zeit hinziehend, nicht recht vorankommend, [zu] langsam vor sich gehend: er beklagte sich über die -e Bearbeitung seines Antrags; die Arbeiten gehen nur s. voran.
schleppend  

Adj.: a) schwerfällig, mühsam u. deshalb langsam: ein -er Gang; die Unterhaltung war anfangs etwas s.; s. gehen, sprechen; b) langsam u. gedehnt: ein -er Gesang; eine -e Melodie; er spielt das Stück ein wenig s.; c) sich über eine [unangemessen] lange Zeit hinziehend, nicht recht vorankommend, [zu] langsam vor sich gehend: er beklagte sich über die -e Bearbeitung seines Antrags; die Arbeiten gehen nur s. voran.
schleppend  

adj.
<Adj.> schwerfällig, schlurfend (Gang); langsam, unbeholfen, träge (Redeweise, Melodie); langsam, mühsam (Unterhaltung); die Nachfrage, der Absatz war ~; ~ sprechen, singen; mit ~en Schritten gehen; der Bau des neuen Hauses geht nur sehr ~ voran
['schlep·pend]
[schleppender, schleppende, schleppendes, schleppenden, schleppendem, schleppenderer, schleppendere, schleppenderes, schleppenderen, schleppenderem, schleppendester, schleppendeste, schleppendestes, schleppendesten, schleppendestem]