[ - Collapse All ]
Schleuder  

Schleu|der, die; -, -n [frühnhd. sleuder]:

1.Gerät zum Schleudern von Steinen o. Ä.: die Jungen schossen mit -n auf Vögel.


2.a)kurz für ↑ Wäscheschleuder ;

b) Zentrifuge.



3.(ugs.) Auto, Motorrad o. Ä.
Schleuder  

Schleu|der, die; -, -n
Schleuder  


1. Katapult; (landsch.): Zwille.

2. Wäscheschleuder.

3. Zentrifuge; (Fachspr.): Dekanter.

[Schleuder]
[Schleudern]
Schleuder  

Schleu|der, die; -, -n [frühnhd. sleuder]:

1.Gerät zum Schleudern von Steinen o. Ä.: die Jungen schossen mit -n auf Vögel.


2.
a)kurz für ↑ Wäscheschleuder;

b) Zentrifuge.



3.(ugs.) Auto, Motorrad o. Ä.
Schleuder  

n.
<f. 21; Antike> Wurfgerät für Steine od. Bleikugeln aus zwei durch ein taschenartiges Lederstück verbundenen Riemen od. Stricken, deren einer nach dem Schwingen um den Kopf losgelassen wird (Band~);<MA> das gleiche, an einem Stab befestigte Wurfgerät für Brandkugeln (Stab~); Vorrichtung zum Trennen von Flüssigkeiten, Zentrifuge (Honig~); schnell rotierende Maschine zum Entfernen des Wassers aus nasser Wäsche (Wäsche~, Trocken~);<Ringen> Griff mit der rechten Hand unter den linken Oberarm des Gegners, um diesen mit sich zu Boden zu reißen [schleudern]
['Schleu·der]
[Schleudern]