[ - Collapse All ]
Schlippe  

Schlịp|pe, die; -, -n [1: mniederd. slip(p)e, eigtl. wohl = (Nach)schleifendes; 2: eigtl. wohl = etw., in das man hineinschlüpft]:

1.(nordd.) Rockzipfel.


2.(landsch.) enger Durchgang; schmales Gässchen.
Schlippe  

Schlịp|pe, die; -, -n (nordd. für Rockzipfel; landsch. für enger Durchgang)
Schlippe  

Schlịp|pe, die; -, -n [1: mniederd. slip(p)e, eigtl. wohl = (Nach)schleifendes; 2: eigtl. wohl = etw., in das man hineinschlüpft]:

1.(nordd.) Rockzipfel.


2.(landsch.) enger Durchgang; schmales Gässchen.
Schlippe  

n.
<f. 19; norddt.> Rockzipfel [<mnddt. slippe „Rock, Tuchzipfel“]
['Schlip·pe1]
[Schlippen]

n.
<f. 19; mdt., ostmdt.> enger Durchgang, winziges Gäßchen; oV Schluppe [schlüpfen]
['Schlip·pe2]
[Schlippen]