[ - Collapse All ]
Schlucker  

Schlụ|cker, der; -s, - [2: eigtl. jmd., der alles hinunterschlucken muss; ahd. slucko = Schlemmer] (ugs.):

1. jmd., der viel, gern Alkoholisches trinkt.


2.

*armer S. (mittelloser, bedauernswerter Mensch).
Schlucker  

Schlụ|cker (ugs.); meist in armer Schlucker (mittelloser, bedauernswerter Mensch)
Schlucker  

Schlụ|cker, der; -s, - [2: eigtl. jmd., der alles hinunterschlucken muss; ahd. slucko = Schlemmer] (ugs.):

1. jmd., der viel, gern Alkoholisches trinkt.


2.

*armer S. (mittelloser, bedauernswerter Mensch).
Schlucker  

n.
<-k·k-> 'Schlu·cker <m. 3; fig.; umg.; nur in der Fügung> armer ~ armer Kerl, bedauernswerter Mensch; [schlucken; also „armer Kerl, der alles hinunterschlucken muss“, urspr. „einer, der aus Not alles isst u. trinkt, was man ihm vorsetzt“]
['Schlucker]
[Schluckers, Schluckern, Schluckerin, Schluckerinnen]