[ - Collapse All ]
schludern  

schlu|dern <sw. V.; hat> [spätmhd. slūdern = schlendern, schlenkern] (ugs. abwertend): schludrig arbeiten: beim Nähen s.; mit dem Material s. (es vergeuden).
schludern  

schlu|dern (ugs. für nachlässig arbeiten); ich schludere
schludern  

schlu|dern <sw. V.; hat> [spätmhd. slūdern = schlendern, schlenkern] (ugs. abwertend): schludrig arbeiten: beim Nähen s.; mit dem Material s. (es vergeuden).
schludern  

[sw. V.; hat] [spätmhd. sludern= schlendern, schlenkern] (ugs. abwertend): schludrig arbeiten: beim Nähen s.; mit dem Material s. (es vergeuden).
schludern  

v.
<V.i.; hat> unordentlich, nachlässig arbeiten [schleudern]
['schlu·dern]
[schludere, schluderst, schludert, schludern, schluderte, schludertest, schluderten, schludertet, geschludert, schludernd]