[ - Collapse All ]
Schmant  

Schmạnt, der; -[e]s [mniederd. smand, wohl zu einem Adj. mit der Bed. »weich, glatt«, vgl. engl. smooth = weich, glatt]:

1.(bes. westmd., nordostd.) a)[saure] Sahne;

b)Haut auf der gekochten Milch.



2.(ostmd.) feuchter [Straßen]schmutz, Schlamm.
Schmant  

Schmạnt, der; -[e]s (landsch. für Sahne; ostmitteld. für Matsch, Schlamm)
Schmant  

Schmạnt, der; -[e]s [mniederd. smand, wohl zu einem Adj. mit der Bed. »weich, glatt«, vgl. engl. smooth = weich, glatt]:

1.(bes. westmd., nordostd.)
a)[saure] Sahne;

b)Haut auf der gekochten Milch.



2.(ostmd.) feuchter [Straßen]schmutz, Schlamm.
Schmant  

<m. 1; unz.; nddt.; westdt.> Sahne, Rahm; <ostmdt.> Regen u. Schnee zugleich, Matsch, Schlamm; Bodensatz [zu nddt. smand „Milchrahm“, jünger daneben „Schmutz, Schlamm“]
[Schmant]