[ - Collapse All ]
schmeichelhaft  

schmei|chel|haft <Adj.>: das Ansehen u. das Selbstbewusstsein hebend: -e Reden; diese Worte klingen wenig s. (enthalten einen Tadel); diese Fotografie von ihr ist sehr s. (lässt sie hübscher aussehen, als sie in Wirklichkeit ist).
schmeichelhaft  

schmei|chel|haft
schmeichelhaft  

ehrend, ehrenvoll; (veraltet): honorabel.
[schmeichelhaft]
[schmeichelhafter, schmeichelhafte, schmeichelhaftes, schmeichelhaften, schmeichelhaftem, schmeichelhafterer, schmeichelhaftere, schmeichelhafteres, schmeichelhafteren, schmeichelhafterem, schmeichelhaftester, schmeichelhafteste, schmeichelhaftestes, schmeichelhaftesten, schmeichelhaftestem]
schmeichelhaft  

schmei|chel|haft <Adj.>: das Ansehen u. das Selbstbewusstsein hebend: -e Reden; diese Worte klingen wenig s. (enthalten einen Tadel); diese Fotografie von ihr ist sehr s. (lässt sie hübscher aussehen, als sie in Wirklichkeit ist).
schmeichelhaft  

Adj.: das Ansehen u. das Selbstbewusstsein hebend: -e Reden; diese Worte klingen wenig s. (enthalten einen Tadel); Ü diese Fotografie von ihr ist sehr s. (lässt sie hübscher aussehen, als sie in Wirklichkeit ist).
schmeichelhaft  

adj.
<Adj.; -er, am -esten> angenehm, ehrend, das Selbstbewusstsein hebend
['schmei·chel·haft]
[schmeichelhafter, schmeichelhafte, schmeichelhaftes, schmeichelhaften, schmeichelhaftem, schmeichelhafterer, schmeichelhaftere, schmeichelhafteres, schmeichelhafteren, schmeichelhafterem, schmeichelhaftester, schmeichelhafteste, schmeichelhaftestes, schmeichelhaftesten, schmeichelhaftestem]