[ - Collapse All ]
Schmelzwärme  

Schmẹlz|wär|me, die (Physik): Wärmemenge, die ein Kilogramm eines Materials nach Erreichen der zum Schmelzen nötigen Temperatur verbraucht, bis es vollständig in den flüssigen Zustand übergegangen ist.
Schmelzwärme  

Schmẹlz|wär|me
Schmelzwärme  

Schmẹlz|wär|me, die (Physik): Wärmemenge, die ein Kilogramm eines Materials nach Erreichen der zum Schmelzen nötigen Temperatur verbraucht, bis es vollständig in den flüssigen Zustand übergegangen ist.
Schmelzwärme  

n.
<f.; -; unz.> Wärme, die beim Schmelzen eines Stoffes der Umgebung entzogen wird
['Schmelz·wär·me]