[ - Collapse All ]
Schmutzfänger  

Schmụtz|fän|ger, der:

1.(ugs. oft abwertend) (der Zierde dienender, sonst nutzloser) Gegenstand, der so beschaffen ist, dass sich leicht Schmutz daran festsetzt.


2. an Fahrzeugen angebrachtes, hinter dem Rad herabhängendes Stück Gummi, das das Emporschleudern des Schmutzes beim Fahren verhindert.


3.(Technik) (in Rohrleitungen angebrachtes) Sieb, das Schmutz auffängt.
Schmutzfänger  

Schmụtz|fän|ger
Schmutzfänger  

Schmụtz|fän|ger, der:

1.(ugs. oft abwertend) (der Zierde dienender, sonst nutzloser) Gegenstand, der so beschaffen ist, dass sich leicht Schmutz daran festsetzt.


2. an Fahrzeugen angebrachtes, hinter dem Rad herabhängendes Stück Gummi, das das Emporschleudern des Schmutzes beim Fahren verhindert.


3.(Technik) (in Rohrleitungen angebrachtes) Sieb, das Schmutz auffängt.
Schmutzfänger  

n.
<m. 3; fig.> Gegenstand, der leicht verschmutzt; dieser verschnörkelte Bilderrahmen ist ein rechter ~
['Schmutz·fän·ger]
[Schmutzfängers, Schmutzfängern, Schmutzfängerin, Schmutzfängerinnen]