[ - Collapse All ]
Schneckenhaus  

Schnẹ|cken|haus, das: aus Kalk bestehendes, wie eine Spirale gewundenes, in eine Spitze auslaufendes Gehäuse der Schnecke, (1), in dessen Gang im Innern sie sich ganz zurückziehen kann:

*sich in sein S. zurückziehen (sich von seiner Umgebung, von den anderen zurückziehen).
Schneckenhaus  

Schnẹ|cken|haus
Schneckenhaus  

Schnẹ|cken|haus, das: aus Kalk bestehendes, wie eine Spirale gewundenes, in eine Spitze auslaufendes Gehäuse der Schnecke, (1)in dessen Gang im Innern sie sich ganz zurückziehen kann:

*sich in sein S. zurückziehen (sich von seiner Umgebung, von den anderen zurückziehen).
Schneckenhaus  

n.
<-k·k-> 'Schne·cken·haus <n. 12u> = Schneckengehäuse; sich in sein ~ zurückziehen <fig.; umg.> still werden, sich nicht mehr äußern, sich von den andern zurückziehen;
['Schnecken·haus]
[Schneckenhauses, Schneckenhause, Schneckenhäuser, Schneckenhäusern]