[ - Collapse All ]
schnetzeln  

schnẹt|zeln <sw. V.; hat> [Nebenf. von ↑ schnitzeln ] (schweiz., sonst landsch.): (Fleisch) in dünne Streifen schneiden: Leber s.; geschnetzeltes Kalbfleisch.
schnetzeln  

schnẹt|zeln (bes. schweiz. für [Fleisch] fein zerschneiden); ich schnetz[e]le; geschnetzeltes Fleisch
schnetzeln  

aufschneiden, auseinanderschneiden, [in Streifen] schneiden, zerschneiden, zerteilen; (ugs.): schnippeln, schnipseln, zersäbeln, zerschnippeln; (ugs., oft abwertend): säbeln; (landsch.): fitzen, schnipfeln.
[schnetzeln]
schnetzeln  

schnẹt|zeln <sw. V.; hat> [Nebenf. von ↑ schnitzeln] (schweiz., sonst landsch.): (Fleisch) in dünne Streifen schneiden: Leber s.; geschnetzeltes Kalbfleisch.
schnetzeln  

[sw. V.; hat] [Nebenf. von schnitzeln] (schweiz., sonst landsch.): (Fleisch) in dünne Streifen schneiden: Leber s.; geschnetzeltes Kalbfleisch.
schnetzeln  

v.
<V.t.; hat> klein schneiden; geschnetzeltes Fleisch [schnitzeln, schneiden]
['schnet·zeln]
[schnetzle, schnetzele, schnetzelst, schnetzelt, schnetzeln, schnetzelte, schnetzeltest, schnetzelten, schnetzeltet, geschnetzelt, schnetzelnd]