[ - Collapse All ]
Schnitzel  

Schnịt|zel, das; -s, - [spätmhd. snitzel = abgeschnittenes Stück (Obst), Vkl. von mhd. sniz]:

1.dünne Scheibe Kalb-, Schweine-, Puten- od. Hähnchenfleisch, die (oft paniert) in der Pfanne gebraten wird: ein saftiges S.; Wiener S. (paniertes Schnitzel vom Kalb).


2. <auch: der> abgeschnittenes, abgerissenes kleines Stückchen von etw.; Schnipsel: die S. zusammenfegen.
Schnitzel  

Schnịt|zel, das; -s, - (dünne Fleischscheibe zum Braten); Wiener Schnitzel

Schnịt|zel, das, österr. nur so, oder der; -s, - (ugs. für abgeschnittenes Stück)
Schnitzel  


1. (schweiz.): Plätzli.

2. Schnipsel.

[Schnitzel]
[Schnitzels, Schnitzeln]
Schnitzel  

Schnịt|zel, das; -s, - [spätmhd. snitzel = abgeschnittenes Stück (Obst), Vkl. von mhd. sniz]:

1.dünne Scheibe Kalb-, Schweine-, Puten- od. Hähnchenfleisch, die (oft paniert) in der Pfanne gebraten wird: ein saftiges S.; Wiener S. (paniertes Schnitzel vom Kalb).


2. <auch: der> abgeschnittenes, abgerissenes kleines Stückchen von etw.; Schnipsel: die S. zusammenfegen.
Schnitzel  

n.
1 <n. 13; a. m. 5> kleines Stückchen Papier (Papier~)
2 <n. 13> dünne Scheibe Fleisch von der Keule od. Schulter <gebraten, zum Braten; Kalbs~>; ein ~ braten, klopfen, panieren [Schnitz; in der 2. Bedeutung im 19. Jh. in Österreich aus der 1. Bedeutung abgeleitet]
['Schnit·zel]
[Schnitzels, Schnitzeln]