[ - Collapse All ]
schnuppern  

schnụp|pern <sw. V.; hat> [Iterativbildung zu md. schnuppen, md. Form von ↑ schnupfen ]:
a)(meist von Tieren) in kurzen, leichteren Zügen durch die Nase die Luft einziehen, um einen Geruch [intensiver] wahrzunehmen: der Hund schnupperte am Baum;

b)(einen Geruch) schnuppernd (a) wahrnehmen: Rauch, ein Aroma s.; sie wollte mal wieder Seeluft s. (ugs.; an der See sein);

c)(ugs.) an einem Schnupperkurs o. Ä. teilnehmen: wir wollen beim Baseball nur mal s.; <subst.:> kommen Sie doch einmal zum Schnuppern!
schnuppern  

schnüffeln (1).
[schnuppern]
[schnuppere, schnupperst, schnuppert, schnupperte, schnuppertest, schnupperten, schnuppertet, geschnuppert, schnuppernd]
schnuppern  

schnụp|pern <sw. V.; hat> [Iterativbildung zu md. schnuppen, md. Form von ↑ schnupfen]:
a)(meist von Tieren) in kurzen, leichteren Zügen durch die Nase die Luft einziehen, um einen Geruch [intensiver] wahrzunehmen: der Hund schnupperte am Baum;

b)(einen Geruch) schnuppernd (a) wahrnehmen: Rauch, ein Aroma s.; sie wollte mal wieder Seeluft s. (ugs.; an der See sein);

c)(ugs.) an einem Schnupperkurs o. Ä. teilnehmen: wir wollen beim Baseball nur mal s.; <subst.:> kommen Sie doch einmal zum Schnuppern!
schnuppern  

[sw. V.; hat] [Iterativbildung zu md. schnuppen, md. Form von schnupfen]: a) (meist von Tieren) in kurzen, leichteren Zügen durch die Nase die Luft einziehen, um einen Geruch [intensiver] wahrzunehmen: der Hund schnupperte am Baum; b) (einen Geruch) schnuppernd (a) wahrnehmen: Rauch, ein Aroma s.; Ü sie wollte mal wieder Seeluft s. (ugs.; an der See sein); c) (ugs.) an einem Schnupperkurs o.Ä. teilnehmen: wir wollen beim Baseball nur mal s.; [subst.:] kommen Sie doch einmal zum Schnuppern!
schnuppern  

v.
<V.i.; hat> den Atem einziehen, um zu wittern [Iterativbildung zu mdt. schnuppen; schnupfen]
['schnup·pern]
[schnuppere, schnupperst, schnuppert, schnuppern, schnupperte, schnuppertest, schnupperten, schnuppertet, geschnuppert, schnuppernd]